Die Hauptversammlung vom 23.01.2015 wurde von 40 Mitgliedern besucht. Der Präsident blickt auf ein gutes 2014 zurück. Ob bei den Anlässen, Rennen oder finanziell. Die Jahresrechnung schliesst mit einem satten Gewinn ab. Das Budget 2015 schliesst mit einem Minus ab und wurde dennoch angenommen. Im Jubiläumsjahr dürfen die Ausgaben etwas höher ausfallen. Präsident und Vorstand wurden mit Applaus wieder gewählt.

Bei der Vorstellung des Jahresprogramm 2015 stellte der Präsident die Organisation des Lottos zur Diskussion. Es wurde rege diskutiert, anfänglich noch positiv, jedoch mit dem Hinweis, dass die Mithilfe nur dem Club oder den Kollegen zuliebe erfolgt. Zusehends kippten die Äusserungen ins Negative und der Antrag von B. Wittwer, im 2015 auf die Durchführung des Lottos zu verzichten, wurde angenommen. Konsequenz: das  Budget schliesst um zusätzliche Fr. 4000.- im Minus ab. Die Konsultativabstimmung ob in Zukunft noch Lottomatchs organisiert werden sollen fiel dann doch positiv aus.
Die weiteren geplanten Tätigkeiten wurden mit Applaus quittiert.

Im Anschluss wurde rege Polo-,T-Shirts und Trainingsanzüge anprobiert und bestellt. Das neue Club-Bidon gefiel und wurde gerne entgegen genommen.
Bei einem kleinen Imbiss blieb genügend Zeit sich mit Kollegen und Kolleginnen zu unterhalten.

Bilder